Allgemeine Internistische Untersuchungen

  • 12-Kanal-Ruhe-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Ergometrie (Belastungs-EKG)

Ultraschall

  • Abdomen-Sonographie
  • Schilddrüsen-Sonographie
  • Lymphknotensonographie im Rahmen der Tumornachsorge
  • Kontrastmittelsonographie, insbesondere der Leber

Die Praxis ist ausgerüstet mit
modernsten Ultraschallgeräten der Firma Philips ( Affiniti 50 und Affiniti 70) und Siemens (Acuson Antares), diese Geräte ermöglichen hochauflösende Ultraschallbilder. Die Möglichkeit der Kontrastmittelsonographie besteht bei allen neuen Geräten.

Laboruntersuchungen

  • Blutzuckermessung
  • oraler Glucosetoleranz-Test
  • CRP-, Troponin- und D-Dimer Schnelltest
  • Urinuntersuchung

Angiologie

  • Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße und der intracraniellen Gefäße
  • Duplexsonographie der Extremitätengefäße (Arme und Beine) arteriell („Schaufensterkrankheit“) und venös (Nachweis einer tiefen Venenthrombose oder eines Krampfaderleidens)
  • Beurteilung der adominellen Aorta (z.B. Aneurysma) und der Beckenarterien
  • Nierenarteriendoppler mit Bestimmung der intrarenalen Widerstandsindices
  • Nachsorge bei Z. n. Gefäßoperationen und/oder arterieller Stentversorgung.
  • Wir benutzen Ultraschallgeräte der neuesten Generation der Firmen Philips und Siemens.

Gastroenterologie

  • Endoskopie des oberen Magendarmtraktes (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)
  • Endoskopie des unteren Magendarmtraktes (hohe Koloskopie und Darstellung des terminalen Ileums)
  • Biopsieentnahme, Polypektomie, Mukosektomie
  • Koloskopie sowohl im Rahmen der Darmkrebsvorsorge als auch kurativ
  • Überwachung und Therapie der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Rekto- und Proktoskopie mit Hämorrhoidentherapie
    (Gummiringligatur)
  • H2 Atemteste: Laktose-, Fruktose, und Sorbit Intoleranz sowie Ausschluss einer bakteriellen Fehlbesiedlung des oberen Magendarmtraktes

Wir benutzen Endoskope der neuesten Generation der Firmen Fujinon und Olympus diese beinhalten auch den sogenannten NBI und FICE Modus. Diese beinhalten auch den sogenannten NBI-Modus. Durch Filtertechnik kann eine noch bessere Gewebediagnostik erfolgen (Überwachung Barrettösophagus/chronisch entzündliche Darmerkrankung und Colonpolypen)!

Kardiologie

  • Transthorakale Echokardiographie
  • 24-Std. -EKG und -Blutdruckmessung

Hygiene

Die Hygiene spielt insbesondere im Fachbereich der Gastroenterologie eine entscheidende Rolle und wird durch uns bei unserer Tätigkeit als Praxisärzte sehr ernst genommen.
In unserer Praxis kommen folgende Hygienekonzepte zur Anwendung:

  • Personal (Medizinische Fachangestellte mit entsprechender Fachweiterbildung)
  • Räumliche Voraussetzungen
  • Apparative Ausstattung (neueste endoskopische Geräte, Einmalmaterial)
  • Aufbereitung (RDG/Waschmaschine, standardisierte Desinfektionsabläufe)
  • Kontrolle (mikrobiologische Überwachung, Qualitätsmanagement)

Vorsorgeuntersuchungen

  • Koloskopie zur Darmkrebsvorsorge
  • Bestimmung der Intima-Media-Dicke und des Knöchel-Arm-Index bei Gefäßrisikopatienten
  • Screening auf Bauchaortenaneurysma (Erweiterung das Bauchschlagader)

ÖFFNUNGSZEITEN
Vormittags:

Montag bis Donnerstag
8 Uhr bis 12.30 Uhr

Freitag
8 Uhr bis 15 Uhr

Nachmittags:

Montag, Dienstag und Donnerstag
15 Uhr bis 17.30 Uhr

Gerold-Janssen-Straße 5
28359 Bremen
Tel. 0421 23 18 44
Fax 0421 24 99 61

So finden Sie zu uns:
Bus Horner Mühle: Linie 33 & 34
Bahn Horner Mühle: Linie 4 & 4S
Auto Parkplätze finden Sie direkt am Haus

Links
Impressum
Datenschutz